Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Kirchenmusik an der Neanderkirche!

AAuf den folgenden Seiten erhalten Sie nun einen Überblick über die musikalischen Veranstaltungen im 1. Halbjahr in unserer schönen Altstadtkirche. Der Chor der Neanderkirche wirkt in den ersten Monaten des Jahres in drei Kantatengottesdiensten mit. Währenddessen laufen die Vorbereitungen für ein großes Konzert im Rahmen des „düsseldorf festival!“, in welchem wir am 30.09.2017 gemeinsam mit dem Chor der Erlöserkirche Langenfeld in der Johanneskirche Werke von J. G. Walther, H. Schütz, J. S. Bach und O. G. Blarr zum Reformationsjubiläum aufführen.

Noch einen Ausblick möchte ich Ihnen geben: am 19.11.2017 musizieren wir das „Deutsche Requiem“ von J. Brahms (Kammermusikfassung) in der Neanderkirche. Interessierte Sängerinnen und Sänger können gerne mit mir Kontakt aufnehmen: Telefon 0211/8369921 oder E-Mail klein@neanderkirche.de. Ich freue mich, wenn wir uns in den Gottesdiensten oder bei den verschiedenen Konzertangeboten begegnen!

Ihr Sebastian Klein

Grusswort


  

Musik in der Neanderkirche